Wir sind Jive Germany, ein Boutique Label von Sony Music Entertainment in Zusammenarbeit mit Guerilla Entertainment. Unser Team: Autark, während im Hintergrund Stärken und Ressourcen des großen Unternehmens wirken.

Die Geschichte von Jive Germany beginnt im Jahr 2003 mit der Gründung der Managementfirma Guerilla Entertainment GmbH und der grundsätzlichen Überzeugung, junge Künstler langfristig aufzubauen und zu unterstützen. Nach seiner jahrelangen erfolgreichen Arbeit im Managementbereich entschließt sich Geschäftsführer Konrad Sommermeyer, für Artists auch als Label zu fungieren, um die bestmögliche Unterstützung aus einer Hand zu bieten. Mit Sony Music wird dafür ein passender Partner gefunden und so entsteht Jive Germany mit Sitz in Berlin. Die Zusammenarbeit von Management und Major Label lassen seither Synergien entstehen, die für ein Rundumverständnis für erfolgreichen Künstleraufbau sorgen.

Uns ist es wichtig, Hand in Hand zu arbeiten, offen zu kommunizieren und gemeinsam das Ziel zu verfolgen, das Bestmögliche herauszuholen. Dabei geben wir den Künstlern genug Raum, um ihre Musik und ihre Ideen zu entwickeln. Bei uns stehen individuelle Wege im Vordergrund. Jeder Künstler ist anders, jeder Song ist individuell und deshalb erarbeiten wir auch für jeden eine ganz eigene Strategie. Wir setzen dort an, wofür bei klassischen Labels häufig keine Ressourcen zur Verfügung stehen und gehen tief in die Fragen hinein, die Zeit benötigen.

Dass diese Herangehensweise funktioniert, zeigt schon der Erfolg einer unserer ersten Künstlerinnen. Namika wird 2015 zur erfolgreichsten deutschen Newcomerin. Gleich die erste Single „Lieblingsmensch“ erreicht Platin. Es folgen Künster*innen aus den Bereichen Pop, Hiphop und Singer-Songwriter, wie ELIF, Emilio, Tim Bendzko und Teesy, um nur ein paar zu nennen.

Ein sicherer Karrierebeginn benötigt eine stabile Basis. Wir setzen auf Geduld und Präzision – auch dann, wenn der Weg etwas mehr Zeit benötigt. Energien gehören freigesetzt, aber nicht auf einen Knall verpulvert. Denn genau darum geht es uns: um dauerhaftes Bestehen in einer Musikwelt, die ständig in Bewegung ist.

News

23.07.2021

Bengio veröffentlicht seine neue Single "Au Revoir Tristesse"

Gerade erst hat Bengio sich mit „Reset“ zurückgemeldet, jetzt veröffentlicht der 28-jährige schon die nächste Single. Wie bereits der Vorgänger steht auch „Au Revoir Tristesse“ exemplarisch für Bengio im Jahr 2021: Neue Sounds und Vibes, neue Gefühle – und dabei trotzdem zurück zu den eigenen musikalischen Wurzeln im HipHop. 

Irgendwo zwischen gechoppten Soul-Samples, New-Orleans-Bounce und Pop-Approach verabschiedet sich Bengio von der Melancholie, die ihn die letzten Monate umgeben hat. „Der Song ist für mich der Ausdruck meiner neuen Freiheit – inhaltlich, aber auch musikalisch“, erzählt Bengio. 

„Au Revoir Tristesse“ ist ohne Frage der perfekte Soundtrack, um bei Weißwein und Zigaretten eine gute Zeit zu haben. Ganz egal ob in Paris, den Gassen von Venedig, an der Küste von Barcelona, in Montego Bay – oder erstmal nur in Gedanken.

Das Musikvideo ist seit heute Mitternacht online.

17.07.2021

Chelo Wieland und JIVE Germany veröffentlichen "Archiv" als sanfte Erinnerung an die Band SAM

Happy Birthday and happy Release Day, SAM! Zu seinem Geburtstag schenkt uns SAM seine Stimme, die wir alle vermisst haben. 

Aus Demos werden Skizzen werden Songs, aus Handynotizen werden Pressetexte, SAM spüren 2018 wieder das Feuer, dass sie aus der Provinz in die weite Welt gebracht hat. Es soll eine erste EP kommen, „Avision“ heißt sie. Und dann kommt der November 2018 und Samson Wieland, die Stimme von SAM, stirbt mit nur 28 Jahren, völlig unerwartet und überraschend. Es folgen drei Jahre Trauerarbeit.

2021 schafft Chelo Wieland es, wieder die geplanten Entwürfe und Songs zu hören. Er beschließt, die Songs als „Archiv“ zu veröffentlichen, als sanfte Erinnerung an die Band SAM. Und als riesiges Denkmal für einen Sound, eine Zeit, einen Vibe – und an den Menschen und Musiker Samson Wieland. Als Doppelvinyl in limitierter Auflage, persönlichen Worten und wunderbar lebendigen 15 Tracks SAM Musik.

Wir freuen uns sehr über die bisherige Resonanz von allen Seiten. Genauso wollen wir uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die diesen Release möglich gemacht haben. 

07.06.2021

TEESY und Manith Bertz spielen Acoustic Open Airs in 2021!

Wer TEESY kennt weiß, dass er vor allem auf der Bühne immer für das ganz große Kino sorgt. Doch auch bei ihm erfordern besondere Zeiten besondere Maßnahmen. Nachdem klar wurde, dass die geplanten großen Bandshows so nicht stattfinden können, wagt TEESY endlich das, worauf er Live schon immer mal Bock hatte: Akustisch.

Mit Manith Bertz bringt er den perfekten musikalischen Side-Kick mit zur brandneuen Show. Denn wer wenn nicht sein Stamm-Gitarrist seit Tag 1 wäre besser für dieses Live-Projekt geeignet.
Tickets für die exklusiven TEESY & Manith Bertz Acoustic Open Airs 2021 mit Gänsehaut-Garantie gibt es ab sofort unter teesy-tickets.de

04.06.2021

Bengio meldet sich mit neuer Single "Reset" zurück

Lange hat man nichts von Bengio gehört. Jetzt meldet der 27-jährige sich mit neuer Musik zurück. 

„Reset“, der Titel von Bengios neuer Single, könnte dabei nicht besser gewählt sein. Neuer Sound, neues Gefühl und dabei trotzdem zurück zu seinen musikalischen Wurzeln im HipHop. 

„Wir sind nicht ehrlich wir lügen uns ins Gesicht / schau in den Spiegel und weiß nicht mehr wer das ist / alles nur preset / ich bin nicht ich selbst / ich drück auf Reset“ singt Bengio und fasst damit zusammen, was die letzten zwei Jahre in seinem Leben los war. 

Das Musikvideo zu „Reset“ ist seit 12:00 Uhr auf Bengios Youtubekanal zu sehen.

28.05.2021

Tim Bendzko veröffentlicht seine neue Single "Kein Problem"

Happy Release Day, Tim Bendzko! Heute erscheint seine neue Single KEIN PROBLEM – und das passenderweise genau zehn Jahre nach seinem ersten Hit NUR NOCH KURZ DIE WELT RETTEN.

 

Tim Bendzko war in Elternzeit, als ihn die Idee zum Song überkam. Er saß latent übermüdet im Studio – und doch dauerte es nicht lang, bis der optimistische und direkt ins Ohr gehende Song stand. Dass KEIN PROBLEM fast wie eine Antwort auf seinen Hit NUR NOCH KURZ DIE WELT RETTEN klingt, der ihn vor genau einem Jahrzehnt in schwindelerregende Höhen katapultiert hatte, war nicht geplant. Und passt doch perfekt! 

 

Tim Bendzko möchte mit dem Song diese Botschaft vermitteln: Letztendlich ist es kein Problem, wenn man nicht immer das tut, was andere von einem erwarten. Die Welt geht davon nicht unter, wenn man seinen eigenen Weg geht und sich selbst treu bleibt.

 

Der offizielle Visualizer, der den Song passend illustriert, ist seit Mitternacht auf Youtube zu finden.

 

Wir freuen uns über die tolle Platzierungen bei allen Partnern, über erste erfolgversprechende Promo-Ergebnisse und den starken Einsatz aller Beteiligten. Gemeinsam wird die bevorstehende Reise mit Sicherheit KEIN PROBLEM werden…

21.05.2021

Noah Levi bringt seine neue EP "INDIGO" samt Video zu 1000X raus!

HAPPY RELEASE DAY NOAH LEVI

Lovesongs? Kann Noah Levi. Also hat der 20-jährige gleich eine ganze EP mit Liedern über Liebe gemacht und erzählt auf sechs Tracks von den verschiedenen Phasen des Verliebtseins. Die EP trägt den Namen INDIGO und ist heute erschienen.

Auf dem Fokustrack der EP, „1000X“, singt Noah Levi von Momenten, in denen die erste Euphorie zwischen zwei Menschen verflogen scheint und man solange streitet, bis man nicht mehr weiß, worum es jetzt eigentlich genau ging.

„Ich will mit dir sein und nie wieder gehen / deine Liebe echt, aber manchmal tut sie weh / 1000x machte mich dein Schweigen taub / 1000x durch Ups und Downs“

 
Das Video zu „1000X“ ist um Mitternacht live gegangen:
 

Neben den Singles „Was Helden tun“ und „Kein Geld“ befinden sich vier weitere neue Songs auf der EP, die absolut lohnenswert sind und so abwechslungsreich wie die Höhen und Tiefen einer ersten Liebe...

 
Danke an das ganze Team für die tolle Unterstützung während der gesamten Kampagne.
Viel Spaß mit der EP - wir hören sie schon rauf und runter.